Die Inzidenzzahlen gehen weiter runter und damit gehen Lockerungen der Beschränkungen einher. Der Hundesport erwacht so langsam aus seinem Dornröschenschlaf.

Auch wenn bereits einige Vereine Veranstaltungen durchgeführt haben, so ist es noch nicht das, was wir von "vorher" kannten.

Von daher freue ich mich, nun einige Termine in den Kalender eintragen zu können und wünsche, dass es so weiter geht und wir wieder mit unseren Hunden und

anderen Hundlern trainieren und zusammen Veranstaltungen durchführen können.